US-Behörden offenbar uneins über Fusion mit Sprint Telekom-Tochter gerät in den USA zwischen die Fronten

Die Übernahme des US-Mobilfunkers Sprint durch die Telekom-Tochter T-Mobile US hängt wieder am seidenen Faden: Während die US-Regulierungsbehörde FCC grünes Licht gibt, hat das US-Justizministerium offenbar Einwände.
Sie wollen fusionieren, doch der angestrebte Zusammenschluss von T-Mobile US und Sprint ist noch längst nicht in trockenen Tüchern

Sie wollen fusionieren, doch der angestrebte Zusammenschluss von T-Mobile US und Sprint ist noch längst nicht in trockenen Tüchern

Foto: REUTERS
rei/dpa