Staatsanwaltschaft klagt Traumschiff-Erbinnen an "Traumschiff"-Erbinnen droht Strafverfahren

Ärger an Bord: Die Traumschiff-Erbinnen Hedda und Gisa Deilmann haben die "MS Deutschland" inzwischen wieder verkauft - dennoch droht ihnen ein Strafverfahren. Der Vorwurf der Ermittler: Zwischen 2005 und 2009 sollen sie Arbeitsentgelt vorenthalten haben

Ärger an Bord: Die Traumschiff-Erbinnen Hedda und Gisa Deilmann haben die "MS Deutschland" inzwischen wieder verkauft - dennoch droht ihnen ein Strafverfahren. Der Vorwurf der Ermittler: Zwischen 2005 und 2009 sollen sie Arbeitsentgelt vorenthalten haben

Foto: DPA
Reederei Deilmann: Das Leiden der Traumschiff-Schwestern
Foto: DPA
Fotostrecke

Reederei Deilmann: Das Leiden der Traumschiff-Schwestern

Mehr lesen über
Verwandte Artikel