Börse Fed-Chef treibt Dow kräftig an, Dax-Anleger mutlos

Nach einer Rede des US-Notenbankchefs baut der Dow Jones seine Gewinne am Abend kräftig aus. Sollten die US-Börsen dieses Niveau halten, wären das beste Vorgaben für Dax und Co am Donnerstag. Der deutsche Leitindex ging am Mittwoch kaum verändert aus dem Handel. Die Aktie von Continental musste starke Einbußen hinnehmen.
US-Notenbankchef Jerome Powell signalisierte am Mittwochabend (MEZ) in einer Rede eine Zinspolitik mit Augenmaß, die Aktienkurse an der US-Börse legten daraufhin zunächst kräftig zu

US-Notenbankchef Jerome Powell signalisierte am Mittwochabend (MEZ) in einer Rede eine Zinspolitik mit Augenmaß, die Aktienkurse an der US-Börse legten daraufhin zunächst kräftig zu

Foto: Mary Calvert/ REUTERS
dpa-afx, rtr