Montag, 20. Mai 2019

mm-Grafik Das sind Deutschlands größte Hotelketten

Seit der Jahrtausendwende sind die großen Hotelketten in Deutschland deutlich gewachsen. Gab es im Jahr 2000 noch 160.524 Zimmer in Hotels wie Best Western oder Steigenberger, sind es laut der Beratung MKG Hospitality im laufenden Jahr 253.464. Etwa 40 Prozent dieses Marktes werden von den zehn größten Ketten beherrscht - die Grafik unseres Partners Statista zeigt diese Top Ten der Hotel-Betten.

Die größten Ketten Deutschlands sind laut MKG-Hospitality-Auswertung Best Western (mit 18.986 Zimmern in 194 Hotels), Mercure (15.364 Zimmer in 112 Hotels) und Ibis (87 Hotels mit insgesamt 11.500 Zimmern).


© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung