Coronavirus und die Folgen Erste Bundesländer öffnen Geschäfte uneingeschränkt

Das Coronavirus hält die Welt weiter in Atem. Die wirtschaftlichen Auswirkungen werden immer sichtbarer. Lesen Sie die wichtigsten Entwicklungen zur Corona-Krise in unserem Newsblog.
Kaufhof in Essen: In Nordrhein-Westfalen gelten nach wie Einschränkungen der erlaubten Verkaufsfläche von in der Corona-Krise geöffneten Geschäften - andere Länder heben diese Beschränkung nun auf.

Kaufhof in Essen: In Nordrhein-Westfalen gelten nach wie Einschränkungen der erlaubten Verkaufsfläche von in der Corona-Krise geöffneten Geschäften - andere Länder heben diese Beschränkung nun auf.

Foto: Fabian Strauch / dpa
Angeschlagene Restaurantkette: Vapiano befindet sich in einem Insolvenzverfahren und soll nun verkauft werden.

Angeschlagene Restaurantkette: Vapiano befindet sich in einem Insolvenzverfahren und soll nun verkauft werden.

Foto: Oliver Berg/ dpa
Kinderspielplätze sollen wieder öffnen

Kinderspielplätze sollen wieder öffnen

Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Corona-Beschränkungen in Deutschland sollen bis zum 10. Mai verlängert werden

Corona-Beschränkungen in Deutschland sollen bis zum 10. Mai verlängert werden

Foto: Frank Molter/dpa
Rekordwert - in Deutschland wurde im April für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit angemeldet

Rekordwert - in Deutschland wurde im April für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit angemeldet

Foto: Ole Spata/dpa
Kohlekraftwerk in Niedersachsen, Hohenhameln: Der CO2-Ausstoß dürfte 2020 um 8 Prozent sinken

Kohlekraftwerk in Niedersachsen, Hohenhameln: Der CO2-Ausstoß dürfte 2020 um 8 Prozent sinken

Foto: ulian Stratenschulte / DPA
Mit Nachrichtenagenturen