Dienstag, 25. Februar 2020
Zurück zum Artikel
Jürgen Klinsmann: "Das kann man als Jugendlicher vielleicht machen, aber im Geschäftsleben, wo man ernsthafte Vereinbarungen hat, sollte man das nicht machen", kommentierte Investor Lars Windhorst die Art und Weise von Klinsmanns Abgang
Britta Pedersen / DPA
Jürgen Klinsmann: "Das kann man als Jugendlicher vielleicht machen, aber im Geschäftsleben, wo man ernsthafte Vereinbarungen hat, sollte man das nicht machen", kommentierte Investor Lars Windhorst die Art und Weise von Klinsmanns Abgang