Dienstag, 19. November 2019
Zurück zum Artikel
Die Krankenkassen sind noch lange kein Fall für die Notaufnahme, doch Ausgaben und Einnahmen drohen mittelfristig weit auseinander zu klaffen - die Folge wäre ein hohes Milliardendefizit, warnen Forscher
Julian Stratenschulte/ DPA
Die Krankenkassen sind noch lange kein Fall für die Notaufnahme, doch Ausgaben und Einnahmen drohen mittelfristig weit auseinander zu klaffen - die Folge wäre ein hohes Milliardendefizit, warnen Forscher