Montag, 20. Januar 2020
Zurück zum Artikel
Das Bundesarbeitsgericht hat die Rechte von Arbeitnehmern gestärkt, die einen Aufhebungsvertrag unterschrieben haben. Unter bestimmten Bedingungen kann so ein Vertrag unwirksam sein, urteilten die Richter.
DPA
Das Bundesarbeitsgericht hat die Rechte von Arbeitnehmern gestärkt, die einen Aufhebungsvertrag unterschrieben haben. Unter bestimmten Bedingungen kann so ein Vertrag unwirksam sein, urteilten die Richter.