Montag, 16. September 2019
Zurück zum Artikel
Alva Pilliod (links) mit Ehefrau Alberta Pilliod (3.v. l.) sowie Rechtsanwalt Brent Wisner und Rechtsanwalt Michael Miller (r.) auf einer Pressekonferenz, wenige Stunden nachdem ein US-Gericht Bayer zu Schadenersatz in Höhe von insgesamt über zwei Milliarden Dollar an die beiden Kläger verurteilt hat.
DPA
Alva Pilliod (links) mit Ehefrau Alberta Pilliod (3.v. l.) sowie Rechtsanwalt Brent Wisner und Rechtsanwalt Michael Miller (r.) auf einer Pressekonferenz, wenige Stunden nachdem ein US-Gericht Bayer zu Schadenersatz in Höhe von insgesamt über zwei Milliarden Dollar an die beiden Kläger verurteilt hat.