Umstrittener Unkrautvernichter Bayer will Milliarden in Glyphosat-Alternativen stecken

Nach Manager-Schelte, drastischem Kursverfall und einer Klagewelle in den USA geht Bayer in die Offensive: Der Pharma- und Agrarchemiekonzern hält zwar an seinem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat fest, will aber zugleich Milliarden in die Entwicklung von Alternativen investieren.
Die Proteste gegen das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat reißen nicht ab

Die Proteste gegen das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat reißen nicht ab

Foto: REUTERS
rei/Reuters