Bayer-Chef Dekkers: Keine Lame Duck

Bayer-Chef Marijn Dekkers sieht sich trotz der nur zweijährigen Laufzeit seines zweiten Vorstandsvertrags nicht als "Lame Duck". Auch mit den veränderten Zuständigkeiten hat er kein Problem: "Am Ende gibt der CEO die Richtung vor", sagt Dekkers im Interview mit manager magazin.
Bayer-Chef Marijn Dekkers: "Wie die Fachressorts aufgeteilt sind, ändert nichts daran, dass am Ende der CEO die Richtung vorgibt"

Bayer-Chef Marijn Dekkers: "Wie die Fachressorts aufgeteilt sind, ändert nichts daran, dass am Ende der CEO die Richtung vorgibt"

Foto: DPA
Mehr lesen über