Neuordnung im Pflanzenschutzgeschäft Bayer will Monsanto schlucken - und BASF muss schlucken

Seit 10 Jahren arbeitet BASF mit Monsanto zusammen, und nun will Bayer Monsanto schlucken. Was soll man als BASF-Vorstand dazu sagen? Erst einmal mit ein paar Phrasen Gelassenheit demonstrieren - und immer an die eigene Stärke glauben.
BASF-Vorstand Martin Brudermüller: "Wir lassen uns nicht ins Bockshorn jagen von dem, was um uns herum im Agrosektor passiert."

BASF-Vorstand Martin Brudermüller: "Wir lassen uns nicht ins Bockshorn jagen von dem, was um uns herum im Agrosektor passiert."

Foto: BASF
Fotostrecke

Gewinn, Umsatz, Mitarbeiter: Die Champions im Dax

Foto: DPA
Mehr lesen über