Bahnstreik ab 14 Uhr "Die GDL sollte verhandeln statt streiken"

Die Lokführer streiken heute ab 14 Uhr, für 14 Stunden. Die kleine Spartengewerkschaft GDL versucht erneut, ihre Macht gegenüber der Eisenbahnergewerkschaft auszubauen. Statt auf Kosten der Reisenden einen Machtkampf zu führen, sollte die GDL lieber verhandeln, rät ein Sprecher der Bahn.
Warteposition: Nahverkehrszug am Hamburger Hauptbahnhof

Warteposition: Nahverkehrszug am Hamburger Hauptbahnhof

Foto: Axel Heimken/ dpa
Sperrige Güter, teurer Bahnhof: Wo Konzernchef Grube besonders gefragt ist
Foto: DPA
Fotostrecke

Sperrige Güter, teurer Bahnhof: Wo Konzernchef Grube besonders gefragt ist

ts/jbe/dpa