AT&T bietet offenbar für DirecTV Milliarden-Offerte könnte US-Kabelmarkt aufrollen

Der US-Kabelmarkt könnte erneut aufgerollt werden: Der zweitgrößte Mobilfunkanbieter AT&T bietet Kreisen zufolge 50 Milliarden Dollar für die Satelliten-TV-Firma DirecTV. Deren Aktie zieht kräftig an.
AT&T: Der US-Telekomkonzern will sich den Pay-TV-Anbieter DirecTV einverleiben

AT&T: Der US-Telekomkonzern will sich den Pay-TV-Anbieter DirecTV einverleiben

Foto: Lisa Poole/ AP
Von Pfizer bis Lafarge: Die zehn größten M&A-Deals im April
Fotostrecke

Von Pfizer bis Lafarge: Die zehn größten M&A-Deals im April

ts/rtr/dpa-afx