US-Luftfrachtvertrag nicht verlängert Fedex will nicht mehr für Amazon fliegen

Schon länger lässt Amazon Pakete in den USA mit eigenen Flugzeugen befördern. Dem Wettbewerber Fedex scheint das nicht mehr zu gefallen. Der Konzern kündigt den US-Luftfrachtvertrag mit dem Dienstleistungs- und Logistik-Konzern.
Fedex transportiert keine Luftfrachtpakete mehr für Amazon und verzichtet damit auf 1,3 Prozent seines Umsatzes

Fedex transportiert keine Luftfrachtpakete mehr für Amazon und verzichtet damit auf 1,3 Prozent seines Umsatzes

Foto: SCANPIX SWEDEN/ REUTERS
rei/dpa