Schwacher Euro Allianz schreibt weniger Gewinn

Schwankende Finanzmärkte und der schwache US-Dollar haben Europas größtem Versicherer Allianz zum Jahresstart im laufenden Geschäft einen Gewinnrückgang eingebrockt. Dennoch sieht sich Europas größter Versicherer auf Kurs.
Allianz-Chef Oliver Bäte ist zuversichtlich, trotz eines schwächeren ersten Quartals einen Jahresgewinn von rund 11 Milliarden Euro einzufahren

Allianz-Chef Oliver Bäte ist zuversichtlich, trotz eines schwächeren ersten Quartals einen Jahresgewinn von rund 11 Milliarden Euro einzufahren

Foto: Andreas Gebert/ dpa
rei/Reuters