Mittwoch, 13. November 2019

Umsatz steigt kräftig Alibaba setzt auf personalisierte Einkaufstipps

Eigentlich auch ein Rocker: Alibaba-Chairman Jack Ma

Personalisierte Einkaufstipps und ein aufgemöbelter Lebensmitteldienst haben dem chinesischen Internet-Riesen Alibaba Börsen-Chart zeigen im Sommer ein dickes Umsatzplus beschert. Im zweiten Geschäftsquartal bis Ende September stiegen die Erlöse der Handelsplattform im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 119 Milliarden chinesische Yuan (15,1 Mrd Euro). Das teilte das Unternehmen am Freitag in Hangzhou mit. Die Aktie von Alibaba legte zuletzt auf 160 Euro zu und nahm wieder Kurs auf ihr 12-Monats-Hoch.

Damit trotzte Alibaba dem gebremsten Wirtschaftswachstum in China und übertraf bei Umsatz und Gewinn zudem durchweg die Erwartungen von Analysten. So legte der operative Gewinn um 51 Prozent auf 20,4 Milliarden Yuan zu. Der Überschuss wuchs dank eines Sondergewinns aus der Übernahme von einem Drittel der Anteile an dem Online-Bezahldienst Ant Financial sogar um das Zweieinhalbfache auf 72,5 Milliarden Yuan.

la/dpa

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung