Ryanair gibt kein Angebot ab "Verschwenden keine Zeit mit Bieterverfahren für Air Berlin"

Ryanair-Chef Michael O'Leary liebt den inszenierten Auftritt. Nach Berlin reiste er eigens an, um zu verkünden, dass er nicht für die insolvente Air Berlin bieten wird. Das ist konsequent: Denn der Manager hält die Bevorzugung des Lufthansa in diesem Verfahren für ein "offensichtliches Komplott".
"Abgekartetes Spiel": Ryanair-Chef Michael O'Leary

"Abgekartetes Spiel": Ryanair-Chef Michael O'Leary

Foto: ERIC PIERMONT/ AFP
Letzte Flüge der insolventen Air Berlin: Aufstieg, Sinkflug, Absturz und Ende von Air Berlin
Foto: Paul Zinken/ dpa
Fotostrecke

Letzte Flüge der insolventen Air Berlin: Aufstieg, Sinkflug, Absturz und Ende von Air Berlin

rei/Reuters