Umbau Lufthansa löst IT-Sparte auf und verkauft Rechenzentren an IBM

Die Lufthansa will ihre Rechenzentren an IBM verkaufen und ihre IT-Sparte Lufthansa Systems auflösen. 1400 Jobs sollen an den US-Konzern ausgelagert werden. Der Umbau belastet zunächst den Gewinn, soll später aber viel Geld sparen.
Lufthansa-Chef Carsten Spohr verkauft die Rechenzentren des Konzerns an IBM und will jährlich jährlich 70 Millionen Euro einsparen

Lufthansa-Chef Carsten Spohr verkauft die Rechenzentren des Konzerns an IBM und will jährlich jährlich 70 Millionen Euro einsparen

Foto: DPA
rei/dpa
Mehr lesen über