Steuerprozess "Herr Hoeneß, erzählen Sie keinen vom Gaul"

Uli Hoeneß ist am ersten Tag seines Prozesses wegen Steuerhinterziehung stark unter Druck geraten. Der Vorsitzende Richter zweifelt offensichtlich die Wirksamkeit der Selbstanzeige an. Sogar sein eigener Verteidiger Hanns Feigen rüffelt Hoeneß - doch dahinter steckt eine kluge Strategie.
Uli Hoeneß, Anwalt Hanns W. Feigen (l): "Eine ganz große Rolle hat das gespielt"

Uli Hoeneß, Anwalt Hanns W. Feigen (l): "Eine ganz große Rolle hat das gespielt"

Foto: Christof Stache/ dpa
Uli Hoeneß: Manager, Macher, Steuersünder
Foto: Getty Images
Fotostrecke

Uli Hoeneß: Manager, Macher, Steuersünder

la/sid/dpa/reuters