Referendum Krim-Führung drängt auf schnellen Anschluss an Russland

Eine Woche vor dem umstrittenen Krim-Referendum hat die politische Führung der Halbinsel einen schnellen Beitritt zur Russischen Föderation angekündigt. Sollte das Referendum in der kommenden Woche tatsächlich stattfinden, will Kanzlerin Angela Merkel nicht zum G-8 Treffen im russischen Sotschi reisen.
Demonstration in Hannover: Die Krim-Krise hat sich weiter verschärft

Demonstration in Hannover: Die Krim-Krise hat sich weiter verschärft

Foto: Friso Gentsch/ dpa
la/dpa/afp