Dienstag, 28. Januar 2020

Deutsche Forschung Zwei neue Mitglieder in der Hall of Fame

Ausgezeichnete Lebensleistung: Hans-Jörg Bullinger (links), langjähriger Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, wurde gemeinsam mit Physik-Nobelpreisträger Klaus von Klitzing in die Ruhmeshalle aufgenommen

3. Teil: Porträt Klaus von Klitzing

Klaus von Klitzing erhielt den Nobelpreis des Jahres 1985 für eine einzigartige Entdeckung: Der Physiker, heute Direktor am Stuttgarter Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, hatte nachgewiesen, dass sich der elektrische Widerstand nicht nur über Variablen wie Stromstärke und Spannung definieren lässt, sondern auch über Naturkonstanten. Diese Erkenntnis war ein Durchbruch für die Halbleitertechnik; heute beflügelt sie die Mikroelektronik und die Entwicklung von revolutionären Informationstechnologien.

Ausführliche Beiträge zu den Ausgezeichneten finden sich im manager magazin, dessen neue Ausgabe ab Freitag (20. Dezember) im Handel ist.

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung