Steve Ballmer Abschied des lautstarken "Monkeyboy"

Steve Ballmer geht - und die Aktie von Microsoft schießt nach oben. So großen Anteil das Verkaufsgenie Ballmer beim Aufbau von Microsoft auch hatte, so wenig wird ihm ein Erfolg in der Zukunft zugetraut. Ballmers Versäumnisse beim Wandel zum Mobilgeschäft muss nun sein Nachfolger ausbügeln.
Steve Ballmer: Den rasanten Wandel - weg vom stationären PC, hin zu Smartphones und Tablets - hatte der Microsoft-Chef lange unterschätzt

Steve Ballmer: Den rasanten Wandel - weg vom stationären PC, hin zu Smartphones und Tablets - hatte der Microsoft-Chef lange unterschätzt

Foto: TIMOTHY A. CLARY/ AFP
Von Christoph Dernbach, dpa