Notenbank EZB bleibt bei lockerer Geldpolitik

Die Europäische Zentralbank will ihrem US-Pendant noch nicht folgen und wegen der Wirtschaftsflaute auf absehbare Zeit bei der Politik des billigen Geldes bleiben. Der Exit aus der lockeren Geldpolitik sei "noch weit entfernt".
EZB-Direktor Benoit Coeure: "Sicherstellen, dass sich die US-Maßnahmen nicht negativ auf die Renditen der Anleihen aus Euro-Ländern auswirken"

EZB-Direktor Benoit Coeure: "Sicherstellen, dass sich die US-Maßnahmen nicht negativ auf die Renditen der Anleihen aus Euro-Ländern auswirken"

Foto: DANIEL ROLAND/ AFP
Von Marc Jones, Reuters
Mehr lesen über