Elektronische Kommunikation Deutsche Post steigt aus De-Mail aus

Die Deutsche Post stoppt die Entwicklung eines eigenes De-Mail-Angebotes für die verschlüsselte elektronische Kommunikation. Stattdessen setzt das Unternehmen auf seinen bereits 2010 gestarteten E-Postbrief und will diesen mit neuen Funktionen für Privatkunden attraktiver machen.
Post-Zentrale in Bonn: "Das Produkt für die De-Mail liege fertig in der Schublade"

Post-Zentrale in Bonn: "Das Produkt für die De-Mail liege fertig in der Schublade"

Foto: ddp
mg/dpa-afx