Deutsche Annington Neuer Chef soll deutschen Wohnungsriesen an die Börse führen

Rolf Buch, bis Ende 2012 Chef der Bertelsmann-Dienstleistungstochter Arvato, übernimmt zum 1. April den Vorstandsvorsitz des Wohnungriesen Deutsche Annington. Es soll das größte private Immobilienunternehmen Deutschlands im Laufe dieses Jahres an die Börse bringen.
Von Kristian Klooß
Mietwohnungen in Berlin: Die Deutsche Annington verwaltet insgesamt rund 210.000 Wohnungen

Mietwohnungen in Berlin: Die Deutsche Annington verwaltet insgesamt rund 210.000 Wohnungen

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
Mehr lesen über