Einkaufsberatung Kloepfel Consulting beruft drei neue Partner

Die Einkaufsberatung Kloepfel Consulting beruft drei neue Partner, um den Wachstumskurs zu forcieren. Das Unternehmen erwirtschaftet derzeit rund 15 Millionen Euro Umsatz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Nachschub: Die Organisation der Lieferketten, Supply Chain Management, gewinnt auch für mittelständische Unternehmen an Bedeutung. Einkaufsberatungen expandieren

Nachschub: Die Organisation der Lieferketten, Supply Chain Management, gewinnt auch für mittelständische Unternehmen an Bedeutung. Einkaufsberatungen expandieren

Foto: Christian Charisius/ dpa

Düsseldorf - Bei Kloepfel Consulting trägt Osman Cetinkaya ab sofort für die Projekte im Handels- und Dienstleistungsbereich die Verantwortung. Zusätzlich führt er das Thema Human Resources. Jörg Lemmermann verantwortet fortan den Bereich Einkaufsstrukturoptimierung und weiterhin das Einkäuferqualifizierungsprogramm "Fit4Purchasing".

Aufgrund seiner langjährigen Projekterfahrungen bei Discountern und Dienstleistungsunternehmen verantwortet zudem Alexander Strepp bei Kloepfel Consulting alle Projekte aus dem Bereich der Konsumgüterindustrie. Darüber hinaus ist er branchenübergreifend für das interne Projektcontrolling zuständig.

"Wir arbeiten zu 100 Prozent auf Erfolgsbasis. Daher müssen wir in diesem Marktfeld zu 100 Prozent transparent arbeiten", sagt Geschäftsführer Marc Kloepfel. Ziel des personellen Ausbaus sei, den Wachstumskurs zu forcieren und gleichzeitig die Beratungsqualität zu sichern, ergänzt Geschäftsführer Duran Sarikaya. Kloepfel Consulting wurde 2007 gegründet und ist nach eigenen Angaben mit mehr als 270 Mandaten Marktführer der Einkaufsberatungen mit Erfolgshonorar.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.