Restaktienverkauf US-Regierung steigt komplett aus AIG aus

Amerikas Regierung nutzt die Börsenlage: Der US-Staat zieht sich komplett aus dem Versicherer AIG zurück. Für 7,6 Milliarden Dollar verkauft die US-Regierung die letzten Aktien des Finanzriesen, den sie mitten in der Finanzkrise mit einer gigantischen Geldspritze rettete - und übernommen hatte.
Bald wieder ein komplett privates unternehmen: US-Regierung verkauft Restbestand an AIG-Aktien

Bald wieder ein komplett privates unternehmen: US-Regierung verkauft Restbestand an AIG-Aktien

Foto: MARIO TAMA/ AFP
kst/dpa-afx/rtr