Sparpgrogramm Lufthansa verlagert 1100 Jobs ins Ausland

Das Sparprogramm von Deutschlands größter Fluglinie wird konkret: Die Lufthansa verlagert rund 1100 Verwaltungsstellen nach Krakau, Bangkok und Mexiko. Hierzulande sind 700 Jobs betroffen. Betriebsbedingte Kündigungen sind nicht ausgeschlossen.
Lufthansa-Maschinen in Frankfurt am Main: Insgesamt will die Kranich-Airline 3500 Jobs in der Verwaltung streichen

Lufthansa-Maschinen in Frankfurt am Main: Insgesamt will die Kranich-Airline 3500 Jobs in der Verwaltung streichen

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
mahi/rtr/dpa-afx
Mehr lesen über