Bertelsmann Random House treibt Fusion mit Penguin voran

Die Bertelsmann-Tochter Random House kommt offenbar einer Fusion mit Penguin Books näher. Random House soll dann die Mehrheit an dem neuen Buchkonglomerat übernehmen - sofern der Deal wie derzeit geplant über die Bühne geht. Auch in Südamerika und Spanien will Bertelsmann zukaufen.
Von Klaus Boldt
Bertelsmann in Gütersloh: Ausbaupläne mit der New Yorker Tochter Random House

Bertelsmann in Gütersloh: Ausbaupläne mit der New Yorker Tochter Random House

Foto: dapd