Klinikkonzern Rhön-Vorstände werfen das Handtuch

Nach der gescheiterten Fusion mit Helios verlassen Vorstandschef Wolfgang Pföhler und Finanzvorstand Erik Hamann Rhön-Klinikum. Gründer Eugen Münch zieht die Zügel an und setzt auf eigene Zukäufe. Neuer Vorstand wird der als Boni-Kläger bekannte Ex-Dresdner-Banker Jens-Peter Neumann.
Eigene Zukäufe statt Fusion: Rhön-Klinikum in Bad Neustadt an der Saale

Eigene Zukäufe statt Fusion: Rhön-Klinikum in Bad Neustadt an der Saale

Foto: DPA
ak/dpa-afx