Lebensmittelriese Schwellenländer lassen Nestlé wachsen

Die internationale Strategie von Nestlé macht sich bezahlt: Der weltgrößte Lebensmittelkonzern verzeichnet trotz allgemeiner Krisenstimmung ein kräftiges Umsatzplus - gestützt von Erfolgen in den Schwellenländern. Die Konkurrenz sieht dagegen blass aus. 
Nestlé-Verkauf in China: Die Schwellenländer treiben den Umsatz des Lebensmittelgiganten an

Nestlé-Verkauf in China: Die Schwellenländer treiben den Umsatz des Lebensmittelgiganten an

Foto: dapd
cr/rtr
Mehr lesen über