Munich Re Dicke Zahlen in dürren Zeiten

Mehr als die Halbjahresergebnisse beschäftigt die Euro-Schuldenkrise die Munich Re. Eine weitere Verschärfung könnte dem Rückversicherer gefährlich werden - schon jetzt trübt das niedrige Zinsniveau die eigentlich erfreuliche Bilanz.
Von Cornelia Knust
Maisfeld in Indiana: Für die Dürreschäden in den USA hat die Munich Re 160 Millionen Euro reserviert

Maisfeld in Indiana: Für die Dürreschäden in den USA hat die Munich Re 160 Millionen Euro reserviert

Foto: JOHN SOMMERS II/ REUTERS