Kirch-Prozess Friede Springer, die Ahnungslose

Friede Springer trägt nichts zur Wahrheitsfindung bei im Schadenersatzprozess der Kirch-Erben gegen die Deutsche Bank und Rolf Breuer. Sie gibt die Gesellschaftsdame, die für lästige Vertragsdinge ihre Leute hat: "Ich habe denen vertraut."
Von Cornelia Knust
Das Ringen geht weiter: Verlegerin Friede Springer und ihr Anwalt Thomas Keul betreten den Verhandlungsaal im Oberlandesgericht München, um im Zivilprozess "Leo Kirch gegen die Deutsche Bank" auszusagen

Das Ringen geht weiter: Verlegerin Friede Springer und ihr Anwalt Thomas Keul betreten den Verhandlungsaal im Oberlandesgericht München, um im Zivilprozess "Leo Kirch gegen die Deutsche Bank" auszusagen

Foto: DPA
Mehr lesen über