Wäschehersteller Israelis kaufen Schiesser

Aus dem geplanten Börsengang des Wäscheherstellers Schiesser wird nun doch nichts: Das Unternehmen wird an einen Konkurrenten aus Israel verkauft. Es sei langfristig die vernünftigere Entscheidung, sagte Aufsichtsratschef Grub.
Feinripp-Firma: Der Markenhersteller Schiesser fällt in israelische Hände

Feinripp-Firma: Der Markenhersteller Schiesser fällt in israelische Hände

Foto: DDP
cr/rtr