Weltgrößte Reederei Mærsk spürt Flaute im Containerhandel

Eine Flaute im Containergeschäft hat deutliche Spuren in der Bilanz der dänischen Reederei A.P. Møller-Mærsk hinterlassen. Besonders im Handel zwischen Asien und Europa hat die Profitabilität des Weltmarktführers gelitten. Für dieses Jahr verdüstern sich die Aussichten.
Mærsk-Container in Bremerhaven: Verfall der Frachtraten

Mærsk-Container in Bremerhaven: Verfall der Frachtraten

Foto: dapd
ak/rtr/ap
Mehr lesen über