Vorzeitiger Ruhestand Vorstandschef verlässt Swiss Re

Der Schweizer Rückversicherungskonzern Swiss Re muss sich überraschend einen neuen Chef suchen. Stefan Lippe geht im Laufe des kommenden Jahres vorzeitig in den Ruhestand.
Swiss-Re-Zentrale in Zürich: Nachdem der Turnaround geschafft ist, will Lippe den Konzern verlassen

Swiss-Re-Zentrale in Zürich: Nachdem der Turnaround geschafft ist, will Lippe den Konzern verlassen

Foto: epa Keystone Limina/ picture-alliance/ dpa
mg/rtr
Mehr lesen über