Neues Geschäftsfeld Deutsche Börse setzt auf Pferdewetten

Die Deutsche Börse plant den Einstieg ins Pferdewettengeschäft. Das Unternehmen will dabei Wetten einführen, die sich an Optionsscheinmodellen orientieren. Der Markt gilt als äußerst lukrativ.
Die Glocke für das Einläuten der letzten Runde hat er schon: Reto Francioni, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse, plant den Einstieg ins Pferdewettgeschäft

Die Glocke für das Einläuten der letzten Runde hat er schon: Reto Francioni, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse, plant den Einstieg ins Pferdewettgeschäft

Foto: dapd
krk/dpa
Mehr lesen über