Ergo-Affäre Munich-Re-Chef drohen Aktionärsklagen

Nikolaus von Bomhard, Vorstandschef der Munich Re und Aufsichtsratschef der Munich-Re-Tochter Ergo, drohen Aktionärsklagen wegen umstrittener Aussagen auf der Hauptversammlung Mitte April. Zugleich hat die Versicherung eine interne Untersuchung zu weiteren Mitarbeiterpartys eingeleitet.
Umstrittener Redebeitrag: Der Vorstandsvorsitzende der Munich Re, Nikolaus von Bomhard (r.), spricht auf der Hauptversammlung am 20. April 2011

Umstrittener Redebeitrag: Der Vorstandsvorsitzende der Munich Re, Nikolaus von Bomhard (r.), spricht auf der Hauptversammlung am 20. April 2011

Foto: dapd
Mehr lesen über