Nach Sexparty-Skandal Ergo verschärft interne Kontrollen

Ergo zieht Konsequenzen aus dem Sex-Skandal bei der Tochter Hamburg-Mannheimer: Ein eigener Kontrolleur soll künftig die Vertriebsbereiche des Versicherungskonzerns überwachen, Mitarbeiter Verstöße anonym melden können.
Ergo-Zentrale in Düsseldorf: Ein Kontrolleur ausschließlich für die Vertriebsbereiche

Ergo-Zentrale in Düsseldorf: Ein Kontrolleur ausschließlich für die Vertriebsbereiche

Foto: Horst Ossinger/ dpa
fd/dpa-afx