Air China 150 Prozent mehr Gewinn

Die staatliche Fluggesellschaft Air China hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Dank eines kräftigen Zuwachses im Passagier- und Luftfrachtgeschäft erzielte die Airline das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte.
Air China: Der Umsatz bei der Luftfracht stieg um mehr als 60 Prozent

Air China: Der Umsatz bei der Luftfracht stieg um mehr als 60 Prozent

Foto: © David Gray / Reuters/ REUTERS

Peking - Der Überschuss sei 2010 um 150 Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar (1,3 Milliarden Euro) gestiegen, teilte Air China am Mittwoch mit. Damit erzielte die staatliche Fluggesellschaft das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte.

Demnach verzeichnete Air China bei den Ticketverkäufen eine Zuwachs von 60 Prozent und der Umsatz bei der Luftfracht stieg um 62,5 Prozent.

Fotostrecke

Hitliste: Welche Airlines am sichersten fliegen

Foto: dpa
mg/dapd
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.