Flaute bei Nivea Konzernumbau belastet Beiersdorf

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf hat 2010 deutlich weniger als im Vorjahr verdient. Verantwortlich dafür waren vor allem die hohen Ausgaben für den Konzernumbau, den das Hamburger Unternehmen im Dezember angesichts des schwächelnden Kosmetikgeschäfts angekündigt hatte.
Schwächelndes Kosmetikgeschäft: Beiersdorf muss sich neu aufstellen

Schwächelndes Kosmetikgeschäft: Beiersdorf muss sich neu aufstellen

Foto: Joern Pollex/ Getty Images
mg/dpa
Mehr lesen über