Gehälter Die Krise im Portemonnaie

Auch Führungskräfte haben die schlechten Zeiten gespürt. Jeder Fünfte von ihnen hat im Vorjahr Gehalt eingebüßt. Zu den größten Krisengewinnern gehören dagegen Wirtschaftsprüfer. Der Überblick zeigt auch, in welchen Branchen Führungskräfte künftig starke Gehaltssteigerungen erwarten.
Von Anne Spies
Ebbe in der Geldbörse: Jede fünfte Führungskraft hat im Vorjahr Gehalt eingebüßt

Ebbe in der Geldbörse: Jede fünfte Führungskraft hat im Vorjahr Gehalt eingebüßt

Foto: Corbis

Leitende Angestellte: Gehaltskürzungen in der Krise (Teil 1), Angaben in Prozent

Gehalts-kürzung Auto Banken, Finanzen Chemie Pharma EDV Con-sulting Gesamt
Ja 48,6 24,4 30,4 4,6 20,8 21,9 19,2
 10% 22,1 7,4 16,9 2,3 9,0 7,4 8,5
10-19% 19,4 8,1 10,6 1,4 6,7 7,1 7,2
20-39% 6,5 7,4 2,3 0,6 4,3 6,6 3,0
> 40% 0,7 1,3 0,6 0,2 0,8 0,8 0,5
Nein 51,4 75,6 69,6 95,4 79,1 78,1 80,8
Quelle: mm-Gehaltsreport 2009. Online-Umfrage im Juli/August, 91.000 Teilnehmer

Leitende Angestellte: Gehaltskürzungen im Zuge der Krise (Teil 2), Angaben in Prozent

Gehalts-kürzung Einzel-handel Groß-handel IT Maschi-nenbau Tele-kommu-nikation Verlage, Medien, Werbung, PR Gesamt
Ja 14,4 18,5 19,2 25,8 14,0 16,6 19,2
 10% 5,4 10,2 8,3 10.7 6,1 7,6 8,5
10-19% 7,3 6,2 7,7 10,8 6,1 5,6 7,2
20-39% 1,3 2,0 2,8 3,9 0,9 2,8 3,0
> 40% 0,2 0,1 0,4 0,3 0,9 0,6 0,5
Nein 85,6 81,5 80,8 74,2 86,0 83,4 80,8
Quelle: mm-Gehaltsreport 2009. Online-Umfrage im Juli/August, 91.000 Teilnehmer
Mehr lesen über