Montag, 16. September 2019

Gehälter Die Krise im Portemonnaie

Ebbe in der Geldbörse: Jede fünfte Führungskraft hat im Vorjahr Gehalt eingebüßt

Auch Führungskräfte haben die schlechten Zeiten gespürt. Jeder Fünfte von ihnen hat im Vorjahr Gehalt eingebüßt. Zu den größten Krisengewinnern gehören dagegen Wirtschaftsprüfer. Der Überblick zeigt auch, in welchen Branchen Führungskräfte künftig starke Gehaltssteigerungen erwarten.

Die Krise scheint überstanden - doch wie hat sie sich auf die Einkommen ausgewirkt? Dem mm-Gehaltsreport zufolge hat im vergangenen Jahr jede fünfte Führungskraft Gehalt eingebüßt. In der Automobilindustrie musste 2009 fast die Hälfte der Manager Kürzungen hinnehmen, in der ebenfalls stark angeschlagenen Finanzbranche war es ein Viertel. Gleichzeitig schrumpften die Banker-Boni um bis zu 50 Prozent.

Leitende Angestellte: Gehaltskürzungen in der Krise (Teil 1), Angaben in Prozent
Gehalts-
kürzung
Auto Banken, Finanzen Chemie Pharma EDV Con-
sulting
Gesamt
Ja 48,6 24,4 30,4 4,6 20,8 21,9 19,2
< 10% 22,1 7,4 16,9 2,3 9,0 7,4 8,5
10-19% 19,4 8,1 10,6 1,4 6,7 7,1 7,2
20-39% 6,5 7,4 2,3 0,6 4,3 6,6 3,0
> 40% 0,7 1,3 0,6 0,2 0,8 0,8 0,5
Nein 51,4 75,6 69,6 95,4 79,1 78,1 80,8
Quelle: mm-Gehaltsreport 2009. Online-Umfrage im Juli/August, 91.000 Teilnehmer
Am glimpflichsten davongekommen sind Führungskräfte in der Pharmabranche: Nur 5 Prozent waren von Kürzungen betroffen. "Es gab diesmal keine flächendeckenden Gehaltskürzungen wie im Jahr 2001", sagt Olaf Lang, Vergütungsexperte bei Towers Perrin. "Vieles wurde über Kurzarbeit oder freiwilligen Gehaltsverzicht abgefangen."

Leitende Angestellte: Gehaltskürzungen im Zuge der Krise (Teil 2),
Angaben in Prozent
Gehalts-
kürzung
Einzel-
handel
Groß-
handel
IT Maschi-
nenbau
Tele-
kommu-
nikation
Verlage, Medien, Werbung, PR Gesamt
Ja 14,4 18,5 19,2 25,8 14,0 16,6 19,2
< 10% 5,4 10,2 8,3 10.7 6,1 7,6 8,5
10-19% 7,3 6,2 7,7 10,8 6,1 5,6 7,2
20-39% 1,3 2,0 2,8 3,9 0,9 2,8 3,0
> 40% 0,2 0,1 0,4 0,3 0,9 0,6 0,5
Nein 85,6 81,5 80,8 74,2 86,0 83,4 80,8
Quelle: mm-Gehaltsreport 2009. Online-Umfrage im Juli/August, 91.000 Teilnehmer

© manager magazin 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung