Kampf um den Fußballmarkt: Die WM der Sponsoren
Foto: Thomas Langer/ Bongarts/Getty Images
Fotostrecke

Kampf um den Fußballmarkt: Die WM der Sponsoren

WM-Geschäft Adidas geht in Führung

Deutschland schlägt England - und gleichzeitig schießt Adidas die Nike-Tochter Umbro aus dem Turnier. Die Amerikaner rüsten die beiden teuersten Teams der WM aus und künftig auch die skandalträchtigen Franzosen. Doch im Kampf um Platz eins auf dem Fußballmarkt punkten derzeit eher die Deutschen. Ein Überblick.