Managementdebatte "Immer in der Verantwortung"

In der Mai-Ausgabe des manager magazins plädierte der Managementberater Reinhard Sprenger gegen die Moralisierung in den Chefetagen. Jetzt antwortet ihm der renommierte Organisationsberater Klaus Doppler - und fordert von den Führungskräften mehr Ethik ein.
Von Klaus Doppler
Managementtrainer Klaus Doppler: "Ich möchte nicht in einer Gesellschaft leben, in der Manager- und Führungsrollen frei von Moral gehalten werden."

Managementtrainer Klaus Doppler: "Ich möchte nicht in einer Gesellschaft leben, in der Manager- und Führungsrollen frei von Moral gehalten werden."

Foto: Susanne Hesping
Mehr lesen über Verwandte Artikel