Absatzzahlen BMW legt im April zweistellig zu

Der Autobauer BMW hat seinen Absatz im April zweistellig gesteigert. Weltweit seien 116.391 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce verkauft worden und damit fast 15 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte das Unternehmen am Montag mit.