Euro-Krise Erst Europa, dann die ganze Welt

Die Euro-Krise stoppt nicht mehr an Europas Grenzen. Schon sind Staaten und Unternehmen weltweit betroffen, die anschwellende Krisenlawine zeigt Ähnlichkeiten mit den Folgen der Lehman-Bankpleite. Jetzt wird klar: Die Staatsverschuldung ist zu einem Sicherheitsrisiko vieler Nationen geworden.
Von Karsten Stumm