Dreierbündnis Zetsche kettet sich an Frankreich

Daimler rückt mit Renault und Nissan Motor zusammen. Die Stuttgarter haben sich mit 3,1 Prozent an den beiden Unternehmen beteiligt, die sich im Gegenzug genauso stark bei Daimler einkaufen. Indirekt hat Daimler damit künftig den französischen Staat als wichtigen Aktionär im eigenen Haus.
Mehr lesen über