Donnerstag, 14. November 2019

Tagesticker Kupferpreis steigt wegen Minenstreik

3. Teil: Mehr Kleinunternehmen in 2009 gegründet als Pleite gegangen

12.15 Uhr: Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag zum Börsenauftakt 2010 Gewinne verzeichnet. Am ersten Handelstag des neuen Jahres gewann der Dax Börsen-Chart zeigenin den ersten Minuten 0,8 Prozent auf 6006 Punkte und notierte damit wieder über der 6000-Punkte-Marke, die er kurz vor Jahresende erstmals seit September 2008 überschritten hatte.

12.00 Uhr: Die Inflationsrate in Italien ist 2009 auf den niedrigsten Wert seit 50 Jahren gesunken. Die durchschnittliche Jahresteuerungsrate lag bei 0,8 Prozent, teilte das nationale italienische Statistikamt Istat mit. 2008 hatte die Inflation noch bei 3,3 Prozent gelegen, dem höchsten Wert seit 1996.

10.15 Uhr: Im Jahr der größten Wirtschaftskrise seit der Nachkriegszeit wurden im deutschen Mittelstand nach einer Hochrechnung des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) mehr Unternehmen gegründet als aufgegeben. Wie die "Rheinische Post" berichtet, gab es im abgelaufenen Jahr 410.000 Neugründungen. Die Zahl der Insolvenzen lag mit 397.000 Unternehmen um 13.000 darunter. Laut einer aktuellen Umfrage unter 1.500 mittelständischen Unternehmen rechnet dem Bericht zufolge jeder dritte Betrieb mit einer wirtschaftlichen Erholung und steigenden Aufträgen bis Herbst 2010.

9.50 Uhr: Die schwere Wirtschaftskrise hat die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland erstmals seit vier Jahren wieder sinken lassen. 2009 gingen durchschnittlich 40,24 Millionen Menschen in Deutschland einer Arbeit nach. Das waren 37.000 oder 0,1 Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. 2008 war die Zahl der Erwerbstätigen auf den Rekordwert von 40,28 Millionen gestiegen.

8.30 Uhr: Am ersten Handelstag des neuen Jahres dürfte der deutsche Aktienmarkt am Montag mit Kursgewinnen starten. Die Vorgaben sind gemischt: So hatten die US-Indizes am Silvestertag schwächer geschlossen, aber immer noch das beste Börsenjahr seit 2003 verbucht. Der Dow Jones Börsen-Chart zeigen gewann auf Jahressicht 19 Prozent, der deutsche Leitindex Dax Börsen-Chart zeigen 24 Prozent hinzu. Am Nachmittag dürften US-Konjunkturdaten wie der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe neue Impulse geben.

8.00 Uhr: Gute Stimmung an Asiens Börsen: In Tokio zog der japanische Leitindex Nikkei Börsen-Chart zeigen am Montag um 1,0 Prozent auf 10655 Zähler an und schloss damit so hoch wie seit 15 Monaten nicht mehr.

Der chinesische Shanghai Composite fiel dagegen um 0,3 Prozent auf 3266 Punkte.

© manager magazin 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung