Finanzbranche Swiss Life auf dem Rückzug bei MLP

Der Schweizer Versicherungskonzern hat seine Übernahmeambitionen aufgegeben und verkauft 6 Prozent seiner MLP-Aktien an den Kankenversicherungskonzern Barmenia. Damit erfüllen die Schweizer die Forderung des MLP-Chefs Uwe Schroeder-Wildberg, ihre Beteiligung an MLP wieder unter die Zehn-Prozent-Marke zu drücken.